21. Juli 2013

Danke Yvette 2...

Mein momentaner Lieblingssalat ist wieder einmal ein Rezept von Yvette van Boven. Staudensellerie und Fenchel mit Walnüssen, Datteln und Parmesan. Ich könnte mich reinlegen. Einfach ein perfektes Sommergericht. Abends auf dem Balkon mit dem Liebsten bei einem Gläschen Weißwein... wenn man denn einen Balkon oder noch besser einen Garten hat. Der Salat passt einfach wunderbar auf den Tisch, der auf meiner imaginären Sonnenterrasse steht. Er lässt sich aber auch wunderbar in den Park fahren und auf einer  Picknickdecke auspacken oder auch im Biergarten verzehren. 


Hier das Rezept dazu:

Ca. 3 Stangen Staudensellerie  und eine Fenchelknolle in feine Scheiben schneiden. Beides in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft vermischen, damit das Gemüse nicht braun wird.  3 EL Kürbiskerne und ca. 75g Walnüsse kurz in einer Pfanne anrösten und zum Gemüse geben. Etwa 150g Parmesan und 10 entsteinte Datteln stifteln und ebenfalls unter das Gemüse geben. Als grünes Highlight noch eine Handvoll glatte Petersilie dazugeben. 
Für das Dressing Saft einer halben Zitrone mit 2 EL Olivenöl und 2 EL Walnussöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat gießen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen